Private Universitäten : eine Frage des Vertrauens

Viele sind der Meinung , dass die Wahl einer Hochschule nur an staatlichen Universitäten bevorzugen . Dies ist gerechtfertigt , es gibt jedoch Ausnahmen .

Angenommen, dass die Qualität der Ausbildung und der Ebene der Lehrkräfte ist sehr gosvuzah nur – so dass Änderungen in der nationalen High-School in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren nicht bemerken.

In privaten Universitäten und bietet eine wirklich hohe Qualität der Ausbildung , Lehrpläne und Lehrmethoden fortschrittlicher, moderner als in der Öffentlichkeit. Als für das Personal , ist es in Privatschulen gehen kühnsten Initiative und Lehrer aus öffentlichen Schulen. Die Tatsache, dass sie oft nicht die Unterstützung für ihre Bemühungen zu finden , ihre zermalmt veraltet „Decke“ von Programmen und Techniken. Ja, und der Materialfaktor (es ist kein Geheimnis, dass die Löhne in niedrigen gosvuzah spöttisch ) eine Rolle spielt. Und viele Lehrer ihre Tätigkeiten in der “ Alma Mater “ und der Unterricht in Business Schools. Also, die Meinung eines “ schlampig “ Nachhilfe in privaten Hochschulen Wasser nicht halten .
Die häufigste Gefahr

Aber glaube nicht, dass die Wahl einer Privatschule , die Risiken auf Null nur wegen der Studiengebühren reduzieren Sie . Es gab Fälle der Beendigung eines Handelshochschuleals solche. Es passiert oft , dass die Diplome der Absolventen entwöhnen ehrlich gesagt nicht zitiert Arbeitgeber. Es ist auch durchaus möglich, Möglichkeiten der Lade Geld für eine „progressive“ System, bei dem für jeden Kurs fällt mehr und mehr, aber warum und für was – ist unklar . Alle diese und andere Probleme – die Kosten der Hochschulbildung immer bezahlt , aber sie müssen auf jeden Fall bei der Auswahl einer Schule.

In der Phase der Einreichung (oder noch besser, ein oder zwei Jahre vor den Aufnahmeprüfungen ) benötigt, um mit den Studenten der Universität zu sprechen, die Sie gewählt haben . Aus ihrem Munde , hören Sie , was in der Privatuniversität Broschüren sagte. Nämlich – ob die Bildungseinrichtung nach der Methode der „all inclusive“ , das heißt, ob die Bereitstellung von Literatur, Einsatz von Material und technischen Ressourcen , die Bibliothek, das Internet, etc. , in den Gesamtkosten der Ausbildung? Wenn ja, sollte die Glaubwürdigkeit einer solchen Hochschule zu erhöhen. Wenn nicht, müssen Sie herausfinden , wie viel zusätzliches Geld wird auf all diese Dienste zu gehen, und das Spiel der Mühe wert …
Blick in die Zukunft

Einer der wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten ist die praktische Ausbildung und Beschäftigung in der Spezialität. In seriösen privaten Universitäten wirkt oft Arbeitsverwaltung , die Studenten und Absolventen bietet Arbeitsplätze zur Auswahl, und in renommierten Unternehmen . Wenn eine Privatschule nicht weiter über das Schicksal ihrer Absolventen , sowie Bewertungen von ihr Diplom auf dem Arbeitsmarkt betrifft – es ist ein alarmierendes Symptom. Es ist möglich , dass die Qualität der Bildung in der Universität ist sehr gering.

Wenn wir zahlen für die Ausbildung , dann ein Recht auf qualitativ hochwertige und hochwertige Bildung zu erwarten. Also nicht übel , um herauszufinden , welches Programm Lernen stattfindet, ist, ob die Einrichtung nutzt moderne Techniken , gibt es eine Möglichkeit der praktischen Ausbildung und Praktika im Ausland etc. In diesem Sinne ist das Niveau der Fremdsprachenunterricht ( vor allem Englisch ) . Wenn ältere Schüler gewählten Universität kann nicht in zwei Worte Englisch zu binden, und nur die zweite Fremdsprache und kann nicht sprechen , nicht in dieser Institution zu handeln. Ohne eine gute Kenntnis der Sprache ist heute undenkbar Erfolg in jedem Bereich der Arbeit .
Berücksichtigen Sie alle Punkte

Achten Sie auf die Lernumgebung – Schutz, die Reparatur -, Reinigungs- , Material-und technische Basis , Essen , Betreuung, usw. Gute kommerzielle Institution wird Sie mit all diesen Bedingungen auf der qualitativen Ebene zu liefern. Zweifelhaft – kaum .

Vorbereitungskurse , Schulen und Büros – ist auch ein guter Weg , um mit der gewünschten Hochschule kennen zu lernen , vor allem Absolventen dieser Kurse haben in der Regel Ermäßigungen und Privilegien bei der Aufnahme . Im Training Hochschullehrerunterrichten , so dass Sie leicht beurteilen die Qualität der Ausbildung und – global – Richtigkeit Ihrer Wahl überhaupt.

Vergessen Sie nicht, solche Dinge als Staat Diplom, eine Atempause von der Armee und machen alle finanziellen Verpflichtungen , die sich in dem Vertrag, den Sie mit einer kommerziellen Institution zu unterzeichnen. Im Allgemeinen ist die Vereinbarung besser studierte er zusammen mit einem Rechtsanwalt, oder zumindest mit ihren Eltern. Der Vertrag sollte nicht mehrdeutig sein, und alle Rechte und Pflichten der Parteien sollte klar festgelegt werden. Achten Sie besonders auf die Umstände , unter denen der Vertrag gekündigt werden kann; auf ein System von Sanktionen ; die verschiedenen Optionen der Barabfindung .

Namhafte Handelsschulen bauen ihre Verträge in der Regel unter Berücksichtigung all dieser Elemente. Sie wollen nicht zu ihren guten Namen und verdiente Autorität, weil der Rechts Abweichungen und finanziellen Schwierigkeiten zu verlieren. Fragen Sie herum Studenten. Registrieren für die Vorbereitungskurse . Nach zahlreichen Tests und einem Gewicht , ist Ihre Wahl richtig. Und für Ihr Geld bekommen Sie eine wirklich hochwertige Hochschulbildung, die Ihnen erlauben, mehr beruflichen und persönlichen Erfolg in der Zukunft erreichen wird .