Diplom nach dem Studium

Lassen Sie uns über die Hoffnung der Hauswirtschaft sprechen, über den Doktoranden. Trotz der schwierigen Situation in der Wissenschaft unseres Landes – niedrige Löhne und knappen Mitteln – die Zahl derer , die einen Abschluss zu erhalten wird nicht reduziert.
Ein echter Erfolg nur zu erreichen, so .
Warum sind “ in der Wissenschaft. “

Neben dem Wunsch, Forschung zu tun , die Gründe, warum die Absolventen setzen ihre Ausbildung in Graduiertenschule , ein paar. Traditionell gehen “ in die Wissenschaft “ zukünftige Hochschullehrer (Ministerium für Bildung Pflicht). Unter anderem : Karrieremöglichkeiten und die Chance, den Aufschub vom Wehrdienst zu verlängern.
Alexander Priceless , Postgraduate -Institut für Kybernetik der Akademie der Wissenschaften der Ukraine , entschieden, um zur Schule zu gehen , weil es auch einen Abschluss gab ihm die Möglichkeit , in die Hauptstadt zu bewegen. Natalia Korovyanskaya , Absolvent der Karpaten National University, glaubt, dass die Verteidigung der Doktorarbeit und akademische Grad wird sie in Zukunft die Beschäftigung zu helfen.
Beachten Sie das gestiegene Interesse an Graduiertenschule und Lehrer. Andrew Peleschishin , Lehrer “ Lviv Polytechnic “ , glaubt, dass “ das Bildungsniveau der Studenten ist in den letzten Jahren vor allem in technischen Bereichen gewachsen . “
Wissenschaft erfordert Opfer.

Der Fairness halber sei angemerkt , dass, wenn die Mehrheit der Studenten von Hochschulen (90%) erfolgreich abgeschlossen Ausbildung und erhalten ein Diplom , ein Absolvent des Verhältnisses ist viel niedriger an verschiedenen Universitäten von 30 bis 50 % in Graduiertenschule eingeschrieben nicht eine Dissertation zu verteidigen. Graduate Studenten oft gar nicht bewusst, dass die Arbeit an der Diplomarbeit – keine einfache Angelegenheit. Viele wissen nicht ausreichend ihre Stärke zu bewerten, zu glauben, dass die Dissertation ist fast die gleiche wie die These . Wieder andere behaupten nicht knapp bei Kasse Absolvent ( Vollzeit- Promotionsstipendium – 200-250 UAH) , einen Job zu bekommen , nach der in Graduiertenschule hat weder die Zeit noch die Energie.
By the way, eine Möglichkeit, eine These zu verteidigen – bis ein Konkurrent zu werden, und daher nicht unter den Bedingungen des Ende seiner Doktorarbeit gebunden. Und wenn du einen Abschluss – war gestern Absolventen sind die Kandidaten vor allem Menschen mit einer Menge Erfahrung.
Prüfungen , Essays …

Aufbaustudium kann in Vollzeit oder Teilzeit absolviert werden und dauert jeweils drei oder vier Jahren. Zugänge – die Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen : Philosophie, Fremdsprache und Spezialität, die sogenannten Mindest Kandidaten. Wenn der potenzielle Student zuvor geben Ph.D. Prüfungen , werden sie als die Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen gezählt. Antragsteller nicht über die Aufnahmeprüfung , sondern nur die notwendigen Dokumente .
Voraussetzung für die Zulassung zur Disputation sind wissenschaftliche Publikationen. Nach den Anforderungen des Hoch Attestation Kommission der Ukraine, der Hauptteil, die Überprüfung ist wissenschaftliche Arbeiten , wissenschaftliche Grad Antragsteller muss mindestens drei Forschungspapierebei wissenschaftlichen Publikationen in einer speziellen Liste von Publikationen, die Forschungsergebnisse veröffentlicht werden können, zu veröffentlichen, etwas von der HochschulbescheinigungKommission .
Die zweite Voraussetzung ist die Prüfung der Materialforschung an wissenschaftlichen Konferenzen und Seminare.
Potenzielle Studenten ist gut zu wissen, dass Veröffentlichungen in Zeitschriften und Konferenzmaterialien werden auf Kosten der Teilnehmer durchgeführt. Es sollte solche “ Kleinigkeiten“ als Dekoration hinzugefügt werden fünf Exemplare der Dissertation und die Zusammenfassung (eine kleine Broschüre, die in Kurzform die grundlegenden Bestimmungen der Diplomarbeit enthält ) und anderen Gemeinkosten , wie: reisen, um Konferenzen , Kauf von Literatur, Verbrauchsmaterialien ( Reagenzien , Sonder Film) . Ja , Wissenschaft – kein billiges Vergnügen.