Krisenmanager – nur eine vorübergehende Assistent

Organisationsentwicklung Spezialist, der auf Dauer , mit Fachwissen und gute Kenntnis der Situation , in der Lage ist , wirksame Vorschläge zu generieren. Keine solche Möglichkeiten , die von einer bestimmten Zeit der Krisenmanager .

Das Wesen der Unterscheidung zwischen Krisenmanager und Leiter der Organisationsentwicklung ist der Begriff der “ Organisationsentwicklung. “ Organisationsentwicklung als einen kontinuierlichen Prozess der Verbesserung der Management -System des Unternehmens , das seine Geschäftsziele im Hinblick auf eine sich verändernde Geschäftsumfeld in vollem Umfang realisieren können definiert werden. Auch diese Definition impliziert einen fundamentalen Unterschied .

Natürlich , es hängt alles davon ab , wie dieser Mann ist auf der Unternehmens positioniert sich im Hinblick auf die Zeit als auch die Autorität , mit der er ausgestattet ist .

Hier eine Analogie Hausarzt und der Arzt “ Krankenwagen “ . Doktor „schnell“ lindert die Schmerzen für eine Weile, aber es in die Hände eines professionellen Patienten passiert. Hausarzt , in diesem Fall – Direktor der Organisationsentwicklung, ist effektiver , wenn sie in ständigem Kontakt mit einer spezifischen Aktivität in der Organisation und wird professionell bei der Umsetzung des Managementsystems beschäftigt, zumindest an den vier Systemeigenschaften . Dies vor allem Determinismus , Vollständigkeit und Konsistenz , Hierarchie und die Synergien.

Wenn der Experte hat tiefe Kenntnisse ( von der strategischen Planung, Management System der Prozessaktivitäten und deren Abstimmung mit der Planung, Budgetierung und Koordination der Planung und Budgetierung Software-Informationen -Management-System ), ist es in der Lage, das Unternehmen aus der Krise zu bringen. Vorausgesetzt, dass es die Behörde zu wichtigen Entscheidungen und deren Umsetzung zu machen hat , fügt V.Tupkalo , Leiter Organisationsentwicklung, LLC “ Informations-analytische Zentrum “ LIGA “ .

Oft wird ein Krisenmanager angeheuert, um lokale Probleme zu lösen, zum Beispiel in der Logistik, in der Industrie. Aber hier ist es unmöglich, komplexe Unternehmens zu lösen.

Allerdings , Direktor des Organisationsentwicklung – ein Spezialist mit schweren Grundausbildung in Finanz-und Wirtschaftsmanagement und General Management, und in unserer Realität – es ist eine ernste Experte auf dem Gebiet des Prozessmanagements , die gerade erst an, als ein Ziel zu entwickeln, ist . Leiter der Organisationsentwicklung – ist derjenige, der die Business-Organisation begonnen, in einer konstruktiven Partnerschaft mit Managern zu ihrem logischen Abschluss bringen kann.

Unter der logische Höhepunkt der Mittel, auf ein Minimum, der Bau der effektive Planung, Budgetierung. Solche Gelegenheiten sind nicht für einen bestimmten Zeitraum ein Krisenmanager angeheuert – oder vorgeschlagene Beratungsunternehmen oder durch den Willen der Unternehmer kommen .

“ Krisenmanager als ein Phänomen , das jetzt populär genug geworden ist – ist das Ergebnis von einem Missverständnis der Krise – ist das Ergebnis Fehlen eines wirksamen Systems der Bau in der vorangegangenen Periode ,“ – sagte der Leiter der Organisationsentwicklung, LLC “ Informations-analytische Zentrum “ LIGA “ .

Auf der anderen Seite , Leiter Organisationsentwicklung – ein Spezialist, der auf einer regelmäßigen Basis , mit Fachwissen , wohl wissend, die innere Situation des Unternehmens , das Zentrum ist in der Lage, für eine effektive Entscheidungs ​​konstruktive Vorschläge generieren