Neun Mythen über den Beruf des Übersetzers

Eine der häufigsten Berufe in der Welt – das Übersetzer. Aber viele Falten Missverständnis über diese Arbeit. Was ist es wirklich?

Kann jede Person eine Fremdsprache übersetzen zu wissen

Ja , auf Haushaltsebene (Auftrags Abendessen Termin mit einem Partner , etc.) , viele schöne ohne Dolmetscher . Aber die Arbeit mit umfangreichen technischen oder Marketing-Materialien , nicht nur ein gemeinsames Verständnis von der Bedeutung der Quelle, sondern auch alle Details , sowie die schöne russische Sprachkenntnisse bleibt Besetzung für Profis benötigen.

Die Nachfrage für die Übersetzung von Beruf fällt

Auf der einen Seite die Zahl der Menschen, die eine Fremdsprache sprechen , war nicht groß genug . Aber die Intensität der internationalen Kontakte und die damit verbundene Volumen der übersetzten Dokumente viel schneller wächst. In den letzten Jahren hat sich das Volumen der Transfers erhöht , mündlich und schriftlich . Erhöht und die Armee der Übersetzer. Eine große Anzahl von Menschen, die sprachliche Bildung zu erhalten , bestätigt die hohe Nachfrage Beruf.

In diesem Beruf , nichts geändert seit Jahrhunderten

Workplace Übersetzer und angewandte Technologien, die sie radikal in nur wenigen Jahren verändert haben. Elektronische Wörterbücher allmählich verdrängt Regale mit Papierlexikonladen . Aussehen einer speziellen Software für freiberufliche Übersetzer , die bereits übersetzten Texten, Steigerung der Arbeitsproduktivität um ca. 40% verwendet .

Um Übersetzungen durchführen müssen Linguistischen Universität vervollständigen

Ja, es ist nützlich. Aber die meisten professionellen technischen Übersetzern höhere wissenschaftliche Bildung , und führte zu einer Faszination für die Sprachproduktion des Zweitsprachbildung . Viele talentierte Interpreten um jeden Preis „, dem Institut “ oder “ spetsshkolnym “ Fremdsprache, und der Erfolg in erster Linie verpflichtet, üben.

Übersetzer können komplexe technische Text nicht adäquat zu übersetzen , kann es nur Fach tun

Natürlich , Spezialist, Jahre in allen Bereichen , ist es am besten, seine Besonderheiten und Terminologie kennen. Aber im Bereich der Übersetzung hat die Technik der Interaktion mit dem Kunden , die qualitativ hochwertige Übersetzung selbst der hoch spezialisierten Texten machen können entwickelt. Dieser Job erfordert ein gründliches Studium der Literatur , Referenzmaterialien des Kunden, viele Stunden mit der Suche online, sowie ein Glossar und kontroverse Fragen zu klären . Aber, natürlich , High-End- Übertragung kann nur ausgeführt werden, wenn die Berufsausbildung Übersetzer , sein Weitblick und Erfahrung.

Interpreter leicht bekommt das Geld

Übersetzer – ist die Arbeit für 8-10 Stunden am Tag, erfordern höchste Konzentration und Genauigkeit. Hinzu kommt, dass die häufigen “ Schnellschüsse “ , wenn die Übertragung musste „gestern“ gemacht werden … Diese Arbeit erfordert ständige Selbstbildung und berufliche Entwicklung. Brot ist nicht die einfachste Übersetzer.

Übersetzung – das ist nicht ein kreativer Beruf

Trotz der Einführung der automatisierten Übersetzungssysteme mit künstlicher Intelligenz Technologietransfer war und ist ein kreativer Beruf. Übersetzung sogar kurze Sätze für mehrere Möglichkeiten. Suchen angemessene Bedeutung des Begriffs wird oft in der russischen Sprache fehlt, manchmal kann es Stunden dauern , und über den Gegenwert Fremdsprache Slogan oder künstlerischen Text kann auf unbestimmte Zeit zu arbeiten.

Die Rolle des Übersetzers in der aktuellen Geschäftsumfeld ist gering

Wir lenken die Aufmerksamkeit auf die Arbeit der Dolmetscher . Während der Gespräche , die er nicht nur übersetzen von einer Sprache in die andere , schafft sie eine Atmosphäre von gegenseitigem Verständnis und Partnerschaft. Übersetzer trägt zu Verständnis nicht nur Menschen , die verschiedene Sprachen sprechen, aber auch aus verschiedenen Kulturen , die Ideen zu Geschäftspraktiken haben kann stark variieren. Die Teilnahme gute Sprachwissenschaftler erhöht die Chancen auf erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen .

Übersetzung – es ist ein kleines Unternehmen

Um die vielfältigen Wünsche der Kunden zu erfüllen , Durchführung von Großprojekten in der Mindestzeit , die Einführung von modernen Technologien und Managementsysteme führenden Übersetzungsunternehmen sind gezwungen, stärker zu werden. Die Zahl der Mitarbeiter mehr als 50 , und die Zahl der freiberufliche Übersetzer in die Hunderte. Die Volumina der Übersetzung kann Hunderttausende von Seiten pro Jahr zu erreichen.