Wie für die mündliche Prüfung vorbereiten : lernen, schön reden

Mündliche Prüfungen – doppelte Belastung für die Teilnehmer : eine klare Aufregung in der Aufnahmeprüfung wird hinzugefügt öffentlich Angst zu reagieren. Wie lernt man, richtig zu sprechen und zu bewältigen mit negativen Emotionen ?

Nicht Schatten in der Öffentlichkeit, sprechen sicher und kompetent in speziellen Kursen auf Redekunst gelehrt. Das Trainingsprogramm basiert auf Sprechübungen , Rollenspiele und Leistungen basiert. Natürlich unter der Anleitung von erfahrenen Lehrern erreichen Sie schnellere Ergebnisse, sondern auch im Haus eingreifen kann saubere und klare Aussprache zu erhalten, Worte bekommen von Parasiten zu befreien und gewinnen Vertrauen in sich .

Viele glauben, dass die Angst vor dem Sprechen in der Öffentlichkeit Test nur Leute ängstlich und von Natur aus scheu. Eigentlich geht durch solche Erfahrungen fast jeden . Haben Sie nicht eine der Aufregung verwechselt Gedanken, feuchte Hände , Knie weich , beschleunigt den Puls und Stimme bricht .
Ruhig, nur beruhigen

Noch besorgniserregender , können Sie einen guten Eindruck auf der Auswahlkommission zu machen. Wie ruhig und zuversichtlich aussehen:

Reaktion auf abstrakte , von Zeit zu Zeit schauen Sie in den Augen der Prüfer
Gesten sollte frei sein
getrost sagen, mit lauter Stimme , und nicht in einem kaum hörbaren Flüstern
vermeiden Sie lange und unnötige Pausen , häufiges Stolpern.

All dies wird Ihnen das Selbstvertrauen und das Gefühl, dass die Lehrer : nur sicher sein – so kennt .

Praxis und in der Kontinuität der Sprache, beispielsweise 10 Minuten Gesprächs zu einem Objekt oder Phänomen .

Was tun, wenn unsere Gedanken verloren :

sagte sich , das Wort “ weil „, “ deshalb “ – sie helfen , die richtigen Worte und Gedanken finden
frage mich die Frage um das Thema Antwort bezieht ( zum Beispiel, was der Wissenschaftler war an der Spitze dieser Entwicklung ? Größe wie man ein Gedicht zu schreiben? )
gehen Sie zu dem benachbarten , verwandten Thema, mit ihm können Sie schnell zu dem Hauptthema der Diskussion zurück
es gab einen Haken – mit Ausnahme des letzten Gedanken.

Sprecher selbst

Bestimmen Sie zuerst Ihre Sprachstörungen . Mit vielen von ihnen können Sie sich selbst behandeln können , ohne eine Logopädin . Zum Beispiel , verwaschene Artikulation – oft nur Sorglosigkeit der Aussprache . Nehmen Sie Ihre Stimme auf Band und objektiv zu stimmen : Sie zerknittert völlige Sounds, Gemurmel , stolperte über die schwierige und lange Wörter , sprechen wenig oder monoton Lisp ? Mit jedem der Defekte besser getrennt zu behandeln und gehen dann zum nächsten. Sparen ersten Datensatz – so können Sie den Fortschritt beobachten und stellen Sie die Systemklassen können .

Eine der effektivsten Übungen – Vorlesen mit Ausdruck in einem gemessenen Tempo.

Genug, um für 15-20 Minuten täglich zu beseitigen lesen :

Fuzzy- Diktion
Schlucken Sounds zu schnell sprechen
Monotonie , ausdruckslos Rede
kleinen Wortschatz.

Erreichen Sie reine Aussprache, klare und präzise Sprache und anderen Übungen können helfen :

Öffnen Sie das Wörterbuch auf die Buchstaben , die Sie finden es schwer zu sagen (oft gibt es “ n“, “ p“ oder „c „). Lesen Sie die Wörter auf der Seite jeden Tag.
Ausgesprochen tiefen Klang “ aaaaaaaaa „, um die Kehle zu entspannen.
Bevor Sie zu sprechen beginnen , Unterkiefer leicht nach unten . Dies wird helfen, eine kleine Lücke zwischen den Zähnen , um Töne frei machen zu schaffen .

Holen Sie sich ein Wörterbuch unaussprechlichen Worte . Spricht eine lange und komplizierte Wort fünf oder sechs Mal , bis Sie es zu meistern. So füllen Sie Ihren Wortschatz und die Beseitigung gemeinsamer Nachteil aller Studenten – schlechte Beherrschung der russischen Literatursprache .
Mit einer Stoppuhr messen die Geschwindigkeit der Sprache. Die durchschnittliche Person spricht 120-160 Wörter pro Minute. Wenn Sie sprechen schnell , das ist sicher “ weggeschnitten “ Teil der Sounds, die ist , warum Ihre Sprache wird unverständlich. Langsam es einfach – Sie müssen alle Laute und Silben deutlich auszusprechen.
Monotone Rede anstrengend für die Anhörung . Um eloquent zu sprechen, lernen, intonieren – den gleichen Satz zu äußern , die Stimmen verschiedener Wörter und Änderung seiner Bedeutung:
Ich werde das Buch lesen – ich werde tun, was es sagt.
Das ist genau das , was ich zu lesen, und nicht jemand anderes – ich werde das Buch lesen.
Ich werde das Buch lesen – das heißt , tun Sie es in der Zukunft.
Ich werde das Buch lesen – nicht durch blättern und zu lesen.
Ich werde das Buch lesen – es ist ein Buch, keine Zeitschrift oder Zeitung .

Negative Eindruck auf die Prüfer und macht die Verwendung von Umgangssprache , Wörter – Parasiten. Wenn Sie bemerken sie nicht , fragen Sie Ihren Eltern oder Freunde , Ihre Rede zu bewerten und Kommentare , wenn Sie „wie „, „Typ „, “ uh-uh „, etc. sagen Ebenso erhalten die Lehrer Kurse Kommunikationsfähigkeit : Sie kopieren die schlechten Gewohnheiten der Rede die Zuhörer , die Aufmerksamkeit auf sie, und im Laufe der Zeit begannen die Menschen , um seine Mängel feststellen, ohne fremde Hilfe , zu versuchen, sie zu vermeiden, und dann von ihnen ganz loszuwerden .

Nützlich nicht nur zu hören, sondern auch sich selbst von außen , ihre Mimik und Gestik zu sehen , nachdem er auf Video aufgenommen . Nicht von der mündlichen Prüfung abgelenkt werden , keine Sorgen machen, was sie mit ihren Händen tun, um Ihre Füße hochlegen , porepetiruyte vor dem Spiegel , welche Position Sie bequem zu sitzen und stehen sind .