Zwei und zwei

Ist es möglich, jede Klasse , die von Lehrern der Juniorenklassen (und es etwa 700 bis 800 Unterrichtsstunden pro Jahr) ausgeführt werden , interessant, informativ, lehrreich, und vor allem, Wahrnehmung zugänglich zu machen?

Für die Uneingeweihten, kann der Beruf des Grundschullehrerinnen so einfach und unkompliziert wie das Einmaleins zu sein scheinen. In der Tat ist es so schwierig, kleine Kinder in die Grund und Rechnen zu lehren , gut , auch wenn die Schrift auf dem freien Thema „Wie ich verbrachte meine Sommer“ ? “ Für die etwas Besonderes und keine Bildung, insbesondere höhere brauchen “ – und viele denken … err . Nach Mentor Erstklässler sollten wissen, und nicht weniger als jeder Fachlehrer . Und , wahrscheinlich , vieles mehr …
Pädagogische Poem

Haben Sie nicht haben, um über das, was eine große Last der Verantwortung liegt bei den Grundschullehrern zu denken. Im Gegensatz zu seinen Kollegen , Lesen Chemie oder Geschichte des High-School- Studenten, Volksschullehrer müssen nicht nur neue Erkenntnisse , sondern auch bringen : die Fähigkeit und hohe moralische Charakter der Schüler zu entwickeln.

“ Ein guter Lehrer ist eine Lektion, als ob das Leben wusste, was gerade gestern Abend zu lesen, “ – sagt der Schul Weisheit. Dieser Witz hat etwas Wahres , denn jeder Werktag müssen gründlich vorbereitet Lehrer sein : sehen, eine Menge Bücher, Zeitschriften und metodichek , Pick hell Beispiele von Leben und Literatur , um eine geeignete Tabelle und Abbildung finden … Aber wie denken Klassen richtig bewegen finden ein individuelles Konzept für die Langsamkeit und Nicky , und versierte Katjuscha welche Unterrichtsmethoden zu verwenden – etwas, das an einem Abend nicht zu begreifen. Kann nicht ohne Grundkenntnisse zu tun, und nicht nur Unterricht .

Wo Zug? Lehramt Realklassengeben heute nur spezialisierte Hochschulbildung : Lehrerausbildung Schulen, Hochschulen , Instituten und Universitäten.

Vereinfachtes Schema der “ Anbau “ von Experten , die sehr effektiv mit dem Personalmangel zu bewältigen in den Nachkriegsjahren ( als das Land fehlte qualifiziertes Personal , und es ist genug , um Studiengänge lehren beliebter Lehrer war ) erlaubt war, eine Zwangsmaßnahme. Viele verstehen : zu erziehen die jüngere Generation kann nur Anwerbung gründliche Vorbereitung . Also, die klassischen nationalen Lehrer Vasily Sukhomlinsky als Direktor Pavlyshskoy ländlichen Schulen , zwang alle Lehrer unter Androhung der Entlassung , die Hochschulbildung zu bekommen. Solch ein konstruktiver Ansatz ist immer noch in unseren Tagen relevant.

Wo tun? Staatliche Berufs Zustände für Grundschullehrer muss einem Abschluss . Es ist nicht verwunderlich , dass die Ausbildung in diesem Bereich , bis vor kurzem noch als das Vorrecht der Bildungseinrichtungen I-II Ebenen der Akkreditierung ( Pädagogischen Hochschulen und Schulen) . Allerdings sind die Fachabteilungen zunehmend offenen und Universitäten. Bachelor -Abschluss in der “ Grundausbildung “ ist ab heute an der Nationalen Pädagogischen Universität nach Michail Drahomanova und Stadt Kiew Pädagogischen Universität namens Boris Grinchenko benannt. Übrigens , nach der Entscheidung der Gemeinde , seit 2008 in den letzten drei in die Kiew Pädagogischen Hochschule : urban; Ushinsky Namen ; und der Allgemeinen Abteilung für Bildung und Wissenschaft der Stadt Kiew State Administration .

Test … Leider , Fachlehrerschlägt alle Rekorde für die Unbeliebtheit . Nach neueren soziologischen Forschung, den dritten Platz in der Rangliste der meisten Low- Prestige- Berufe (aufgrund der niedrigen Gehälter im öffentlichen Sektor und die schwierigen Arbeitsbedingungen) . Aber obwohl die Hauptströme der Jugend eilen, um die rechtliche und finanzielle Fakultät, sind Zulassungsstellen Pädagogischen Hochschulen nicht in Eile , um die Zulassungsvoraussetzungen bar zu senken, vor allem in der staatlichen Ordnung . Die Teilnehmer sind nach Wissen der ukrainischen Sprache und Literatur, sowie Geschichte oder Mathematik getestet.

Was soll man wählen ? Grundschullehrer berufen, ein Tausendsassa sein , und Lehrer und Erzieher und Künstler und Musiker. In seiner direkten Verantwortung – hält nicht nur Lesen und Mathematikunterricht , aber auch Unterricht in Gesang, Arbeitstraining, Sport … Doch einige Disziplinen ( Fremdsprache , Bildende Kunst oder Informatik ) laden manchmal engen Spezialisten. Aber sicherlich die Tatsache, dass nicht nur ihr Fach kennen, sondern auch wissen, wie die Kinder im Grundschulalterzu unterrichten. Jeder Antragsteller hohe pädagogische Schule kann eine der Spezialitäten wählen :

Erstausbildung und praktische Psychologie ;
Erstausbildung und Fremdsprache;
Schulbildung und bildende Kunst ;
Grundschulbildung und Wissenschaft ;
Erstausbildung und Sport – organisatorischen Tätigkeiten .

Differenzierung ermöglicht Nachwuchskräfte, die nicht nur Schulleiter, sondern Fachlehrer in der Grundschule Klassenzimmer oder psychologische Fachkräfte arbeiten .